Home » CONTEMPORARY ARTISTS GALLERY » Johann Sebastian Wieczorek

Johann Sebastian Wieczorek

Johann Sebastian Wieczorek-Jelenia Gora, PL

Johann Sebastian Wieczorek-Jelenia Gora, PL - WOODNS




Johann Sebastian Wieczorek - zeitgenössischer polnischer Maler, gebürtig 31,08. 1972 in Jelenia Gora, Niederschlesien. Von einem kulturellen Bildung - Universität Wroclaw. Die Arbeit der Malerei bewusst geworden, online seit 1998, als er die Arbeit an einer Reihe von Bildern, die die Transformation von der modernen Welt begann, die Komplexität der kulturellen, soziologischen, und manchmal mit einer großen Dosis der Metaphysik gekrönt. Im Laufe der Jahre hat er auf der Suche nach seiner Klarheit im Umgang mit nicht nur Gemälde experimentiert, arbeitet aber auch im Bereich der Off-Kinos, die Jahre später wurde die Produktion Autor: video-Eindruck oder Videokunst. Sowie kulturelle Studien, die sich mit unabhängigen Journalismus civic, die sich auf Fragen im Zusammenhang mit den Auswirkungen der neuen Medien auf die Identität der modernen Fragen im Zusammenhang mit der sogenannten. geistigen Sphäre. Ein weiteres wichtiges Thema ist durch Kollision Wieczorek kulturellen Übertretungen und dem Phänomen der perii-mortuum genommen. Es beteiligt an der Studie, die Suche nach neuen Formen. Bilder in einem transparenten und mobile Technologie gemalt wird versuchen, eine Verbindung zu finden, und wählen Sie das Phänomen, das oft in der Kunst des Sehens mit der Körperlichkeit und Biologie des menschlichen Gehirns assoziiert wird übersehen. - Paint einen Farbpunkt, intuitive, phantasievolle Skizze, saubere Syntax, Pantomime, Malen in Bewegung, post-moderne Einzel-Code-Verletzung zu geben und zu empfangen Arbeit beeinflusst, dass Johannes Wieczorek Bilder Original und unverwechselbar sind

Eating Chips 2008 / Acrylate 138 cm X 94cm /

Eating Chips 2008 / Acrylate 138 cm X 94cm / - WOODNS


"Kunst sollte nicht nur eine Reihe von Form oder Farbe zu sein, muss bringen die kulturellen Implikationen einer Ära und den historischen Kontext, in dem der Künstler schafft -. Einer der wichtigsten Serien, weitgehend basierend auf seiner Fähigkeit, mit der Malerei kommentieren, modernen Kultur. Division in dem der Autor versucht, dies zu erfassen. zyklische Ein Gemälde mit einer sorgfältigen Auswahl der Themen ...

Thinking in the factual cathegories 2008 / Acrylate 138 cm X 94cm /

Thinking in the factual cathegories 2008 / Acrylate 138 cm X 94cm / - WOODNS


...Es gibt einige Bilder , sozio-kulturelle, die sich auch auf die Spiritualität der modernen und Ereignisse von Bedeutung globale.Il sein Stil ist modern, es ist die dargestellten Elemente klassifiziert werden können, und finden Platz in seinen Werken zusammen, wie in einer Fusion postmodern, folgt die verschiedenen Richtungen. Der Zyklus ist nicht Gegenstand der Erhebung einer bekannten Form der Malerei ...

Wenus in Aquapark 2010 /Acrylate 120cm X 75 cm

Wenus in Aquapark 2010 /Acrylate 120cm X 75 cm - WOODNS


... Der Autor präsentiert seine Bilder, Figuren nahe Abstraktion, ein Gemälde, das erinnert an primitive Völker. Der Zyklus ausgelegt ist eng auf die Figur, skizzierte in Bleistift. Die Besonderheit des Haupt-Serie sind diese Bilder, die von einem Patch von natürlicher Farbe, die das Land und manchmal die Zement-Elemente, die in diesem figurative wurden zusammengefasst erinnert entstehen. Works, aus denen sich diese Serie, die die Form einer transparenten Farbe und die konzeptionelle Verschiebung ist eng mit der Übertragung der Kultur von heute stehen. "


 MAINSTREAM PAINT
 /Jan Wieczorek /

Dolls behind the altar 2009 Acrylate 138 cm X 94cm

Jutta Brandt-Stracke

Jutta Brandt-Stracke - WOODNS

New Entry , Marianna Mordocco

New Entry , Marianna Mordocco - WOODNS

Marianna Mordocco, Die "unsterblich und indiskret Charme Porträt.

Maurizio Caggiano "MAO"

Maurizio Caggiano "MAO" - WOODNS

Unter den verschiedenen Formen der Kunst, es ist eine sehr alte und edel. Wir freuen uns über BOXEN reden ...

WOODNS