Home » SEINE UNGLAUBLICHEN GESCHICHTE » Die Wette auf die Kunst

Die Wette auf die Kunst

Ehe und wette auf die Kunst ...

Ehe und wette auf die Kunst ... - WOODNS

 

 

Nach diesem Zeitraum  mehr oder weniger obskuren, Woodns Como kehrte in der zweiten Hälfte des Jahres 1959, fand er Arbeit als Maler in der damals größten Stadt, Ticosa, und dort traf er seine zukünftige Frau, Carla Peverelli, kommt aus einer Familie von bäuerlicher Herkunft, wandte sich dann mit dem Aufkommen der Industrialisierung, in proletarischen Kern. Woodns verlobt und war in Eile zu heiraten; convolò Hochzeit 22. Mai 1960, dem Fest des heiligen Rita, der Heilige von Rosen. Das Paar war begierig, Kinder zu haben, aber nicht sofort. Sie hatten etwa drei Jahre und dann aus dieser Ehe geboren wurden, zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen warten.
Es war etwa ein Jahr nach der Hochzeit, dass Umberto wieder den Pinsel verspannt. Es war dank der Vater, Umberto Peverelli, oder vielmehr seiner Provokation. Es geschah, daß bei einer Dinnerparty mit seiner Familie, er den Wunsch, Leinwände und Farben kaufen manifestiert. Der Vater, der ein Mann 'Victorian "mit Prinzipien sehr verschieden von ihm war, hatte er eine hohe Wertschätzung und mit ein wenig" gewogen dieser Nacht herrschte im Dialekt: "Wenn du vor voret Sie barlafus»?. Als wollte er sagen: "Was willst du, kleiner Mann?". Woodns Abnehmer und schob noch mehr Stolz, begann zu malen. Und dies war für das Leben. Er hat nie aufgegeben mehr Kunst in seinem Haus in Rebbio in Como, in Spartacus 13 / B.

verlobte sich ... und war in Eile zu heiraten ....

verlobte sich ... und war in Eile zu heiraten .... - WOODNS


Die Bräute und Bräutigame in weiß, blau. Miniature Aquarell auf Baumwollpapier, 3x5 cm

22. Mai: Am Tag ihrer Hochzeit mit Carla.

22. Mai: Am Tag ihrer Hochzeit mit Carla. - WOODNS

Verheiratet, bei der Ausfahrt aus dem Heiligtum zu Ehren des Heiligen Antonius von Padua. Ort, in Camerlatese befindet.

Der Vater seiner Frau, Umberto Peverelli

Der Vater seiner Frau, Umberto Peverelli - WOODNS

Umberto Peverelli (Camerlata 1902-Camerlata, 1978). Der "Provokateur".

Ein süßes jugendliches Image seiner Frau Carla Peverelli

Ein süßes jugendliches Image seiner Frau Carla Peverelli - WOODNS

Carla Peverelli (1929 Camerlata-Rebbio, 1995) - Er war ein Begleiter für die Künstler, sehr fürsorglich und geduldig ... Es war sicherlich nicht einfach, mit einem Mann, der so abwegig und völlig verschieden von ihr zu leben. Eine Frau liege Pflicht und präzise ... das Gegenteil ... Für Liebe und nur die Liebe bereit war, viele Male vergeben.



<<< Jugend - Die kurzfristige naive >>>

Jutta Brandt-Stracke

Jutta Brandt-Stracke - WOODNS

New Entry , Marianna Mordocco

New Entry , Marianna Mordocco - WOODNS

Marianna Mordocco, Die "unsterblich und indiskret Charme Porträt.

Maurizio Caggiano "MAO"

Maurizio Caggiano "MAO" - WOODNS

Unter den verschiedenen Formen der Kunst, es ist eine sehr alte und edel. Wir freuen uns über BOXEN reden ...

WOODNS