Home » Dunkle Serie - Kommentar » Gruppenfoto

Gruppenfoto

Gruppenfoto

Gruppenfoto - WOODNS




Der Kommentar in dieser Folge konzentriert sich auf ein Objekt der Anbetung jetzt eine Darstellung, die sich langsam zu einer Ikone unserer Zeit, nämlich die "group photo". Dieses Fach wird als eine Eingabe vom Lehrer entnommen und in einem kleinen, schöne Miniatur dargestellt. Wer von uns hat noch nie "nolens volens" zu dieser Art von Ritual ausgeliehen? Früher oder später, im Laufe unseres Lebens haben wir erteilt oder wird uns diese Sitte. Und die Chancen, die es möglich, dass dieses Ereignis passiert zu machen, sind unzählig. Um nur einige zu nennen, nur solcher Zeremonien, Konfirmationen, Kommunionen, Hochzeiten, etc. denken. Oder Fotos von den Mitgliedern eines Teams, die nicht nur auf eine Sportart bezogen werden, sondern auch zu einem "Team" Arbeit, etc.. Der Klassiker Fotoschule früher in diesem Jahr, zurück zu ihrem Ende zu erreichen dell'agognato und verschwitzt, Ergebnis. Die Tatsache, dass sein Bild zusammen, die tritt auch bei hohen Pegeln in den offiziellen Bedingungen wie in einem Gipfeltreffen zwischen Führern und Vertretern von staatlichen, etc. übernommen. Wir können hier nicht stoppen, weil die Beispiele sehr zahlreich sind, und wir können daher sagen, dass diese Art von Fotos einiger Zeit eingegeben haben, um Teil der weltweiten Folklore sein. In der Malerei finden wir genau die Zeichen gemeinsam ist, dass eignen sich zusammen. Im Rahmen kann sofort gesehen werden. Bestimmte Figuren, die sehr klar sind, und dies geschieht für diejenigen im Vordergrund, während die menschlichen Formen in den Vorstädten, mehr und mehr verblassen neigen, bis sie auf eine sehr dunkle Farbe und Form zurück fand. Was bedeutet es bedeutet? Wir müssen zuerst da die Wellenformen der Box. Beachten Sie, dass die obere Linie des Rechtecks gekrümmt ist. Im Auftrag des Künstlers, die Zeit und ihre Krümmung, die genau spielt auf das Bild und ihre Beobachtung stellen. Vision, die weit von dem Moment durch den Schuss beschlagnahmt. Soweit es im Speicher ist, die Erinnerung an diesen Moment noch und dann die Rolle der Charaktere der Szene gespielt. Sie passen gut, Erinnerungen, wo genau klaren Zahlen gibt es noch klar und unverändert, es lebt in unseren Köpfen, andere verblasst, wo die Erinnerung vage wird und einige sind in den Schatten, die, von denen wir nichts erinnern. Es sollte beachtet werden, dann werden in dieser Arbeit, das Gesetz der proportionalen Zeit. Dynamik verliehenen daß schwarze bewegt unaufhaltsam von außen ragenden langsamen Bewegung in Richtung der Mitte und die alles in seiner Falte. Zusammenfassend können wir ableiten, dass jedes Bild dieser Art, auch wenn die Darstellung sie statisch ist, in Wirklichkeit ist es nicht. Tatsächlich ist es im Gegenteil, die dynamisch ist, mit ständig in Bewegung. Versuchen Sie einfach eines dieser Bilder nach zehn Jahren zu beobachten, und dann vielleicht nach 30, um dieses erstaunliche Typizität bemerken. Ein Zeichen, das führt uns zwangsläufig auf die Bedeutung und Gewicht, dass einige Menschen in unserem Leben gehabt haben, während andere berührte, als ob wahrnehmen, blieb völlig anonym und unsere Augen fast völlig gleichgültig.


F.B.W.



<<< Verlassenheit - Wie das Meer des Lebens segeln >>>

Jutta Brandt-Stracke

Jutta Brandt-Stracke - WOODNS

New Entry , Marianna Mordocco

New Entry , Marianna Mordocco - WOODNS

Marianna Mordocco, Die "unsterblich und indiskret Charme Porträt.

Maurizio Caggiano "MAO"

Maurizio Caggiano "MAO" - WOODNS

Unter den verschiedenen Formen der Kunst, es ist eine sehr alte und edel. Wir freuen uns über BOXEN reden ...

WOODNS